Next Show: Porno und Piano

Verspielte Verstörung trifft auf Sinnlichkeit, Sexmaschinen auf Machtspiele oder Philosophie auf Fetischismus: Die musikalische Lesereihe PORNO UND PIANO verwebt Romanauszüge mit theoretischen Texten, schmutziger Lyrik und Pornodialogen zu literarischen Collagen. Gewürzt mit neuer, experimenteller Livemusik.

In unseren Streifzügen begegnen wir BDSM-Spielen, Voyeurismus, Selbstbefriedigung und feministischen Machtdiskursen. Wir lesen Klassiker der Weltliteratur, lyrische Werke vergangener Epochen ebenso wie anonyme Alltagsnotizen und Perlen der Popkultur. Das abendliche Publikum ist eingeladen, die Augen zu schließen und auf einer Reise durch die verborgenen Lüste unserer Zeit kurz vom angeblich Verbotenen zu träumen.

17. März 2018 | 20:00 Uhr
Tatwerk | Performative Forschung
Eintritt: 5-10 Euro sliding scale
Wir bitten um Reservierung: info@tatwerk-berlin.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s