#resettingmotherhood

SNB13337 klein

Im TATWERK | Performative Forschung ist die Laborreihe: #re-settingmotherhood gestartet. Sie ist Teil des Projektes MariaMedea#resettingmotherhood.

#regrettingmotherhood ist Performance, Lecture, Oper und echt.
#regrettingmotherhood ist tabu, doch alle reden darüber, ein Internetphänomen von Positionen umkämpft.
#regrettingmotherhood ist gut und schlecht, frei und gezwungen, natürlich, erfunden, schimmernd, in Trümmern; ist rosa und schwarz oder ein glänzender Würfel aus dem Scheiße fließt.

Termine:

14./ 15. September 2017
07./ 08. Oktober 2017
25./ 26. November 2017
02./ 03. Dezember 2017

 

 

Foto (c) Gesa Heichel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s