LogoDas Musik-, Theaterkollektiv Initiative X Tage wurde 2011 in Berlin von Änne-Marthe Kühn gegründet und bildet als Zusammenschluss von Ko-Aktivist*innen ein offenes Netzwerk, zu dem stets neue Expert*innen und Künstler*innen unterschiedlichster Disziplinen stoßen.

Mit der Alternate Reality Opera „X Tage bis zum Wunder“ befragten wir 2012 das Internet nach seiner Privatsphäre; mit der musikalischen Performancereihe „Porno & Piano“ wird seit 2015 regelmäßig der Sex zur öffentlichen Angelegenheit erklärt. Im Mai 2018 waren wir Speakerinnen beim Fe:male Digital Footprint der re:publica 2018 und veranstalteten mit „Reading #metoo“ eine analytische Sexismus-Lesung von Weltliteratur bis zu Online-Kommentaren. Die Laborreihe #resettingmotherhood wird in einem Opernessay münden, das den heiligen Mythos und das Monströse der Mutter aufeinanderprallen lässt, die Linearität der Zeit in Frage stellt und das 21. Jahrhundert ernst nimmt.

Das literarische Schaffen und weitere Projekte und Kollaborationen von Änne-Marthe Kühn werden bald hier zu finden sein.